17.6.2019, 14:35

Padel-Tennis: CUPRA ist mit von der Partie

Padel-Tennis: CUPRA ist mit von der Partie

  • CUPRA engagiert sich für internationale Verbreitung der Trendsportart 
  • Prominente Platzierung des CUPRA Logos bei der World Padel Tour 
  • Belasteguín, Lima, Salazar und Sánchez sind neue Markenbotschafter
  • Ausstattung der Spieler mit CUPRA Sport-SUVs

Martorell/Schinznach-Bad, 17. Juni 2019Padel-Tennis erfreut sich weltweit stetig wachsender Beliebtheit und gehört beispielsweise in Spanien zu den populärsten Sportarten überhaupt. CUPRA hat sich daher mit den weltbesten Padel-Tennisspielern zusammengetan, um gemeinsam neue Massstäbe in diesem aufstrebenden Racketsport zu setzen, bei dem es sich – grob gesagt – um eine sehr dynamische Mischung aus Tennis und Squash handelt. Ein Jahr nach seiner Gründung will CUPRA gemeinsam mit den neuen Markenbotschaftern Fernando Belasteguín, Pablo Lima, Alejandra Salazar und Ariana Sánchez die Verbreitung dieses spannenden und actionreichen Sports weiter voranbringen.

Die beiden Duos – Belasteguín/Lima und Salazar/Sánchez – gehören zu den weltbesten Padeldoppels und werden in dieser Saison bei den Turnieren der World Padel Tour das CUPRA Logo auf ihren Trikots tragen. Sie repräsentieren damit bei allen Profiturnieren der internationalen Padel-Tennismeisterschaft Eigenschaften wie Leidenschaft, Entschlossenheit und Mut – jene Werte also, für die auch die junge Marke CUPRA steht.

Ein einzigartiges Team 
Die neuen Mitglieder im CUPRA Team zählen allesamt zu den zehn besten Padelspielern der Welt. Fernando Belasteguín gilt in der Szene bereits heute als lebende Legende und hat diesen Sport lange Zeit dominiert: Er war 16 Jahre in Folge die Nummer eins der Weltrangliste. Der Argentinier tritt gemeinsam mit Pablo Lima an, der als Dritter der Weltrangliste geführt wird. Gemeinsam gewannen sie bereits im Jahr 2018 das Estrella Damm Masters Finale der World Padel Tour. „Ich bin stolz, eine Marke zu repräsentieren, deren Werte ich teile. Die Siegermentalität von CUPRA wird uns dabei helfen, uns in dieser Saison erneut durchzusetzen und ganz oben auf der Padelweltrangliste zu stehen“, sagte Fernando Belasteguín.

Alejandra Salazar belegt den vierten Platz der Rangliste und gewann im vergangenen Jahr das Masters Finale der Damen. Dieses Jahr tritt sie im Doppel mit Ariana Sánchez an, die zu den talentiertesten Spielerinnen der World Padel Tour gehört und 2017 als bisher jüngste Spielerin ein grosses Turnier der Open-Serie gewinnen konnte.

Eine Sportart auf Expansionskurs 
Padel-Tennis hat in den vergangenen Jahren massiv an Beliebtheit gewonnen. Mit mehr als fünf Millionen aktiven Spielern ist Padel-Tennis nicht nur die zweitbeliebteste Sportart in Spanien, sondern auch der Sport mit den höchsten Zuwachsraten in Europa – und ist weiter auf Expansionskurs. Was den Bau neuer Anlagen betrifft, werden derzeit Wachstumsraten im dreistelligen Bereich erzielt.

„Die Präsenz von CUPRA in knapp fünfzig Märkten wird sicher dazu beitragen, den internationalen Siegeszug von Padel-Tennis voranzutreiben. Zugleich bringt uns unser Engagement für diesen Sport denjenigen Menschen näher, die unsere Leidenschaft, Entschlossenheit und Sportlichkeit auf der Grundlage eines modernen, urbanen Lebensstils teilen“, sagt Antonino Labate, CUPRA Direktor für Strategie, Geschäftsentwicklung und Operations.

Abseits des Courts wird künftig der CUPRA Ateca zum engsten Verbündeten der vier Spieler: Er ist der einzige SUV seiner Art in diesem Segment und passt somit perfekt zum sportlichen und individuellen Lebensstil der neuen Markenbotschafter.

Share this: