27.8.2020, 9:49

Neuchâtel XAMAX setzt auf den SEAT Leon

  • Automobiles Senn SA lieferte kürzlich zehn brandneue SEAT Leon an den Traditionsverein Neuchâtel XAMAX
  • Der neue SEAT Leon überzeugt durch sein kühnes Design, modernsten Motorisierungen und Assistenzsystemen

Neuchâtel, 26.08. 2020 – Der Fussballclub Neuchâtel XAMAX und der SEAT Partner Automobiles Senn SA verbindet eine langjährige Partnerschaft. Bereits in den vergangenen Jahren konnte XAMAX seine Mobilität mit Fahrzeugen aus der SEAT Palette sichern. Am 21. August 2020 im heimischen Stadion «La Maladière» fand die Übergabe von zehn brandneuen SEAT Leon statt.

Geschäftsführer David von Senn Automobiles Senn SA freut sich, wieder Mobilitätspartner von Neuchâtels Hausmannschaft zu sein. « Mit dem neuen SEAT Leon stellen wir den Spielern den neuesten Zugang unserer Modellpalette zur Verfügung.  Sportlicher Look sowie dynamischen Fahreigenschaften werden auch bei der neusten Generation des SEAT Leon grossgeschrieben. Ausserdem ist der neue SEAT Leon mit modernsten Assistenzsystemen ausgerüstet und ist umfassend digital vernetzt. Dies macht ihn zum perfekten «Dienstwagen» für XAMAX».

Nicolas Thorimbert, Generaldirektor von Neuchâtel XAMAX: «Für die ausgezeichnete Zusammenarbeit in den letzten Jahren danken wir Automobiles Senn SA.» so Thorimbert. «Wir haben uns für den Leon 1.5 eTSI Mildhybrid entschieden. Damit können wir ökonomischer unterwegs sein, ohne aber auf Fahrspass verzichten zu müssen. Uns gefällt die reichhaltige Ausstattung des SEAT Leon in der FR-Ausführung. Dank den Assistenz- und Sicherheitssystemen sind wir sicher unterwegs».

Der neue SEAT Leon

Er steht für Selbstbewusstsein, Eleganz und Sportlichkeit und überzeugt gleichzeitig mit seiner ausgereiften Designsprache. Seit Frühjahr 2020 auf dem Markt bietet er als Limousine und Sportstourer eine breite Palette an fortschrittlichsten Antriebskonzepten und ist in verschiedenen Varianten erhältlich: als Benziner (TSI), mit Dieselmotor (TDI), als Mildhybrid (eTSI) und als Plug-in-Hybrid (eHybrid) sowie als CNG-Modell (TGI). Als erstes umfassend digital vernetzte Fahrzeug von SEAT ermöglicht er auch unterwegs online zu bleiben. Durch seine fortschrittlichen Fahrerassistenzsysteme bietet der neue SEAT Leon in jeder Fahrsituation den bestmöglichen Schutz. Mit Funktionen wie der automatischen Distanzregelung (ACC) mit vorausschauender Geschwindigkeitsregelung, dem Notfallassistenten 3.0, Travel Assist sowie Toter-Winkel- und Ausparkassistent ist der neue SEAT Leon der bisher sicherste SEAT.

Neuchâtel XAMAX

Der Club wurde 1916 unter dem Namen FC Xamax formell gegründet, nachdem schon ab 1912 eine Gruppe Fussballbegeisterter auf zwei Plätzen in Neuenburg Spiele organisiert hatte.  Er hat die Schweizer Meisterschaft bisher dreimal gewonnen und stand zudem fünfmal im Finale des Schweizer Cup. International feierte Neuchâtel Xamax 1982 und 1986 Erfolge, als er bis in den Viertelfinal des UEFA-Pokals kam. Ab Saison 2018/2019 spielte Neuchâtel XAMAX wieder in der Super League, der höchsten Liga der Schweiz. Die kommende Saison  2020/2021 bestreitet das Team aus Neuenburg in der Challenge League.

Foto Legende Übergabe von links nach rechts :
Frédérique Mouchet, Direktorin Verkauf, Automobiles Senn SA,  François Renaud, District Manager SEAT, AMAG Import AG, Gregory Binggeli, Vize-Präsident, Neuchâtel Xamax FCS, David Senn, Direktor Automobiles Senn SA, Nancy Coelho, Verantwortliche der Marke SEAT, Automobiles Senn SA
Foto Legende Spieler von links nach rechts:
Noha Sylvestre, Mike Gomes, Igor Djuric

 

Share this: